Neuer Weg der Kundenbindung

E.ON-Kunden in Thüringen sollen kostenlos telefonieren

Privatkunden der E.ON Thüringer Energie können untereinander künftig von 19 bis 7 Uhr im deutschen Festnetz kostenlos telefonieren. Unter dem Titel "Das-gute-Abendgespräch" startet die E.ON Thüringer Energie eine entsprechende Marketingaktion.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Erfurt (red) - Wie das Unternehmen mitteilt, richtet sich das Angebot ausschließlich an Strom- oder Erdgas-Privatkunden des Energieversorgers mit einem einem Festnetzanschluss der Deutschen Telekom. Nach einer Anmeldung sollen sie dann untereinander montags bis sonntags zwischen 19 und 7 Uhr umsonst im Festnetz telefonieren können. In der übrigen Zeit soll eine Ersparnis von 10 Prozent bei allen Orts-, Nah- und Mobilfunkgesprächen sowie nationalen und internationalen Festnetzgesprächen im Vergleich zu den Standardtarifen der Deutschen Telekom gewährt werden. Ausgenommen seien Verbindungen ins Internet und zu Sonderrufnummern.

Die Umsetzung erfolgt durch den Berliner Telefonanbieter TeleCom30, auf dessen Internetseiten sich die E-ON-Kunden anmelden können. Die E.ON Thüringer Energie, die nach eigenen Angaben selbst nichts an der Aktion verdient, verspricht sich davon eine verbesserte Kundenbindung im Energiemarkt.

Weiterführende Links