Unabhängigkeit

E.ON: Heizen mit Wärmepumpen in Thüringen immer beliebter

Heizen mit Wärmepumpen wird in Thüringen immer beliebter. Die E.ON Thüringer Energie AG habe bislang etwa 1500 Wärmepumpen an ihr Versorgungsnetz angeschlossen, teilte der Stromversorger in Erfurt mit. Der Einbau wird durch zinsgünstige Darlehen u.a. der KfW gefördert.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Erfurt (ddp-lth/sm) - Mit diesen Anlagen seien Heizen und Warmwasserbereitung bei Außentemperaturen bis minus fünf Grad unabhängig von Öl, Gas und Fernwärme möglich. Wahlweise könne Wärme aus der Außenluft, dem Boden oder dem Grundwasser genutzt werden.

Wegen der Umweltfreundlichkeit wird der Einbau von Wärmepumpen den Angaben zufolge von der Kreditanstalt für Wiederaufbau durch zinsgünstige Darlehen gefördert. Die Energie AG gewähre zudem einen einmaligen Zuschuss von 52 Euro je Kilowatt Heiznennleistung.