Energiespar Tour

E.ON gibt kostenlose Beratung zum Thema Energiesparen

E.ON fährt seit über einem Jahr durch ganz Deutschland und informiert Haushalte darüber, wie sie Energie sparen können. Mittlerweile sollen sich über 500.000 Deutsche mit den Energieberatern zusammengesetzt haben und beraten lassen.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

München (red) - In 2009 hat die Energiespartour von E.ON begonnen. Im niedersächsischen Lehrte konnte E.ON am vergangenen Mittwoch bereits den 500.000sten Besucher der Tour begrüßen. E.ON informiert vor Ort kostenlos über die Möglichkeiten des Energiesparens und den effizienten Einsatz von Strom und Erdgas. Insgesamt sind vier E.ON Energiesparmobile unterwegs. Neben Beratung und Tipps sollen sich die Besucher auch über Produkte und Energiedienstleistungen informieren können.

Geld sparen und das Klima schützen

Laut einer Umfrage von E.ON wollen die Menschen zum Thema Energiesparen beraten werden. So haben unter dem Motto "Mitmachen und 150 Euro sparen" die vier Energiesparmobile bisher in mehr als 300 Städten und Gemeinden Station gemacht. Ein Team von über 100 Energieberatern soll in den Mobilen zeigen, wie der Energieverbrauch gesenkt werden kann.