Moratorium

E.ON Bayern: Keine Strompreiserhöhung zum Jahreswechsel

Die Kunden von E.ON Bayern können zunächst aufatmen: Ihr Strompreis wird sich zum Jahreswechsel nicht erhöhen, bekräftigte Vorstandsvorsitzender Dr. Peter Deml gegenüber der Amberger Zeitung. Generell wollte er eine Preiserhöhung für das kommende Jahr aber nicht ausschließen.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Amberg/Regensburg (red) - Einem Bericht der Amberger Zeitung zufolge, wird E.ON Bayern zum Jahreswechsel die Strompreise nicht erhöhen. Das bekräftigte Dr. Peter Deml, Vorstandsvorsitzender von E.ON Bayern in einem Gespräch mit der oberpfälzischen Zeitung.

Obwohl keine kurzfristigen Änderungen geplant seien, konnte Deml nicht ausschließen, "dass der Preis irgendwann steigt". Ob das noch im Verlauf des nächsten Jahres sein wird, vermochte der E.ON-Chef "zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht zu sagen".

Weiterführende Links
  • Für weitere Informationen - hier klicken