Für Sicherheit und Effizienz

E-CHECK Aktionswochen im Oktober

Der E-CHECK hat sich seit Jahren als wirkungsvolles Instrument für mehr Sicherheit erwiesen. Alle elektrischen Anlagen und Geräte werden auf ihren Zustand hin überprüft, Mängel rechtzeitig erkannt und Folgeschäden verhindert. Zugleich sind Vermieter und Gewerbetreibende sicher vor Haftung: Der E-CHECK sorgt dafür, dass vorgeschriebene Prüffristen eingehalten werden.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Die zweiten bundesweiten "E-CHECK-Aktionswochen" des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) starten am 29. September und laufen bis 31. Oktober 2003. Als neuer Partner unterstützt die Initiative EnergieEffizienz die Sicherheits- und Energiespartage des ZVEH. Der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, Wolfgang Clement, ist Schirmherr der Kooperation. Die Schwerpunkte des diesjährigen Informationsangebots für Endverbraucher und Gewerbetreibende sind "Sicherheit" und "Energieeffizienz".

Viele bundesdeutsche Haushalte verbrauchen unnötig viel Strom. Dabei lassen sich durch intelligente Sparmaßnahmen die Energiekosten senken und die Haushaltskassen deutlich entlasten. Mit Hilfe von geändertem Kauf- und Nutzungsverhalten und moderner Technik können spürbare Einspareffekte erzielt werden, ohne dabei Einbußen in Funktion, Komfort oder Sicherheit in Kauf nehmen zu müssen. "Wir wollen, dass intelligenter Stromeinsatz zum Volkssport wird", erläutert Stephan Kohler, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena). Die dena ist Mitinitiatorin der Initiative EnergieEffizienz, die sich für effiziente Stromnutzung in privaten Haushalten und für den Klimaschutz einsetzt.

Weiterführende Links