Vormerken

DVG/VDN-Fachtagung: Regelenergiemarkt in Deutschland

Die Deutsche Verbundgesellschaft informiert am 6. November in Berlin über die Regelenergie. Zielgruppe sind Kraftwerksbesitzer und Stromkunden.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Die DVG Deutsche Verbundgesellschaft e. V., die bis Ende 2001 in den neu gegründeten Verband der Netzbetreiber (VDN) beim VDEW aufgeht, veranstaltet am 6. November im Hotel Christiana in Berlin die Fachtagung "Regelenergiemarkt in Deutschland".

Thema: Übertragungsnetzbetreiber kaufen im liberalisierten Strommarkt von Kraftwerksbetreibern u. a. Regelenergie ein, um die wichtige Systemdienstleistung Frequenzhaltung zuverlässig bereit zu stellen. Die deutschen Übertragungsnetzbetreiber führen in Abstimmung mit dem Bundeskartellamt seit Ende 2000 schrittweise Ausschreibungsverfahren ein, so dass auch kleineren oder ausländischen Kraftwerksbetreibern eine Teilnahme leichter fällt. Wichtiges Ziel ist eine möglichst kostengünstige Beschaffung unter den Bedingungen des sicheren Systembetriebs. In der Veranstaltung wird schrittweise aufgezeigt, wie der Ausschreibungsprozess von Regelenergie in der Praxis organisatorisch abläuft und welche vertraglichen Aspekte zu beachten sind. Weiterhin wird erläutert, welche technischen Randbedingungen notwendig sind, damit die Übertragungsnetzbetreiber immer in der Lage bleiben, ihrer Systemverantwortung für eine sichere und zuverlässige Stromversorgung gerecht zu werden. Abschließend werden die Entwicklungen in anderen Ländern sowie die Auswirkungen auf den DVG-GridCode diskutiert. Die Fachtagung richtet sich an alle Kraftwerksbetreiber im In- und Ausland, die in Deutschland oder auch anderswo an der Bereitstellung von Regelenergie interessiert sind, sowie an alle Stromkunden, die in ihrer Rolle als Netznutzer mit den Netznutzungsentgelten auch die Regelenergie mit bezahlen. Schließlich ist das in der Fachtagung vermittelte umfassende Verständnis der Regelenergiebeschaffung wichtig für alle, welche die Verbändevereinbarung zu Netznutzungsentgelten, den GridCode und auch entsprechende internationale Regeln begleiten und weiter entwickeln.

Weitere Informationen unter www.dvg-heidelberg.de/extern/dvg/content.nsf/index/aktuelles.