Nächster Teil

DSA reagiert auf E.ON-Mitteilung: Alle Vorgaben erfüllt

Als Reaktion auf die Erklärung von E.ON am Freitag hat die Hamburger DSA heute mitgeteilt, allen Zahlungsverpflichtungen nachgekommen zu sein. Auf einen Kundendatenabgleich sei jedoch nicht verzichtet worden.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Als Reaktion auf die E.ON-Mitteilung vom Freitag auf die Einigung zwischen DSA und E.ON hat der Hamburger Stromversorger DSA Deutsche Strom AG heute mitgeteilt, dass alle Zahlungsraten, die bislang durch den Vergleich mit der E.ON Netz GmbH fällig wurden, geleistet worden sind.

Für E.ON Netz bestünde demnach keinerlei Möglichkeit, die DSA Kunden im E.ON Netzbereich in die Notstromversorgung zu überführen. Die durch E.ON Netz ausgesprochene Kündigung des Rahmenvertrages zur Netznutzung sei im Verfahren zurückgezogen worden. Ein Verzicht der DSA auf Kundenabgleich sei jedoch nicht erklärt worden.