Einsparpotenzial

Drei Viertel aller Heizungen sind technisch veraltet

Der Vorstoß zur Einführung einer "Abwrackprämie" für alte Heizungen stößt in Wirtschaft und Fachwelt auf offene Ohren. Anschubmaßnahmen von Seiten der Politik seien äußerst sinnvoll, das Einsparpotenzial riesig. Laut der Initiative Erdgas pro Umwelt gebe es keinen effizienteren Weg, Energiekosten zu sparen und das Klima zu entlasten.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (red) - Die SPD im Landtag NRW sowie die Grünen streben eine "Abwrackprämie" für alte Heizkessel an, berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ). Unterstützung erfährt dieser Vorschlag aus Wirtschaft und Fachwelt. Die Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU), in der sich Verbände, Heizgerätehersteller, Handwerk und Energieversorger für effizientes Heizen engagieren, begrüßt den Vorstoß als "wichtiges Signal".

Heizkosten könnten massiv gesenkt werden

"Der Austausch veralteter Heizkessel ist eine entscheidende Voraussetzung, um die ehrgeizigen Ziele beim Klimaschutz erreichen zu können", sagt Bernhard Funk, Sprecher der Initiative Erdgas pro Umwelt. Er unterlegt diese Aussage mit Zahlen: "40 Prozent aller CO2-Emissionen werden vom Gebäudebestand verursacht, drei Viertel aller Heizungen in Deutschland sind technisch veraltet. Die Potenziale für den Klimaschutz sind also riesig."

Neben Maßnahmen für den Klimaschutz geht es aber auch um die Entlastung der Haushaltskasse. Nach Berechnungen des Bochumer Instituts für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung (InWIS) für die Studie "IEU-Modernisierungskompass" können umfangreiche Dämmmaßnahmen die Haushalte überfordern. Der Austausch der Heizung hingegen sei deutlich preiswerter. Nach rund sieben Jahren habe sich beispielsweise eine Investition in Erdgas-Brennwerttechnik durch die niedrigeren Energiekosten schon bezahlt gemacht, so Funk.

Abwrackprämie für alte Heizungen unterstützenswert

Eine "Abwrackprämie" für alte Heizungen gehe in die richtige Richtung. Funk: "Es gibt keinen effizienteren Weg, das Klima zu entlasten und Heizkosten zu sparen. Deshalb ist es notwendig, dass die Politik hier einen Anschub gibt."

Datenmaterial zu Kosten und Nutzen von Modernisierungsmaßnahmen liefert etwa der IEU-Modernisierungskompass. Er kann unter ieu.de kostenlos heruntergeladen werden.