Unverändert

Dow Jones-/VIK-Strompreisindex für Dezember 2001

Strompreisindex verhaarte auf Vormonatsniveau: Netto 6,469 Cent (12,653 Pfennig) pro Kilowattstunde hat der Strom für Industriekunden im Dezember gekostet.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Der für ganz Deutschland errechnete Dow Jones-/VIK-Strompreisindex für Industriekunden verharrte auch im Dezember 2001 mit 6,469 Cent pro Kilowattstunde (12,653 Pfennig pro Kilowattstunde) auf Vormonatsniveau.

Der Regelzonen-Index für die Verbundunternehmen ohne Strom- und Mehrwertsteuer, aber einschließlich EEG und KWKG: BEWAG 7,061 Cent pro Kilowattstunde (13,81 Pfennig), EnBW 7,311 Cent pro Kilowattstunde (14,3 Pfennig), E.ON (Süd) 5,669 Cent pro Kilowattstunde (11,087 Pfennig), E.ON (Nord) 6,575 Cent pro Kilowattstunde (12,859 Pfennig), HEW 7,91 Cent pro Kilowattstunde (15,47 Pfennig), RWE 6,134 Cent pro Kilowattstunde (11,998 Pfennig) sowie VEAG 6,883 Cent pro Kilowattstunde (13,462 Pfennig).