Profil

Digital und als Poster: EVU-Übersicht vom VDN

Wer sich einen vollständigen Überblick über die knapp 950 in Deutschland tätigen Stromnetzbetreiber und Energieversorgungsunternehmen verschaffen will, kann jetzt auf zwei Veröffentlichungen des VDN/VDEW zurückgreifen: Die EVU-Deutschlandkarte 2005 gibt es in digitaler Form und traditionell als Wandkarte.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Der deutsche Strommarkt bleibt in Bewegung: "Die Unternehmen gründen vielfach eigenständige Gesellschaften für den Betrieb der Stromnetze. Gleichzeitig erschließt die Branche Synergien durch Kooperationen, um die Kosten der gesetzlich vorgeschriebenen Entflechtung zu verringern." Das erklärte Eberhard Meller, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Elektrizitätswirtschaft (VDEW), in Berlin bei der Vorstellung der neuen digitalen Energieversorger Deutschlandkarte.

Die aktuelle elektronische Übersicht zeigt knapp 950 Betreiber von Stromnetzen unterschiedlicher Spannungsebenen. Sie biete ein Profil aller deutschen Gemeinden und der jeweils zuständigen Betreiber der Stromnetze. Ein Verzeichnis aller Stromnetzbetreiber sowie aller Gemeinden und Postleitzahlen in Deutschland ermöglicht eine schnelle und einfache Abfrage. Die CD-ROM bietet verschiedene Darstellungsformen und -größen sowie weitere detaillierte Informationen und Zusatzkarten. Ein Handbuch ist in der Software integriert. Kostenpunkt: 2950 Euro (für Mitglieder die Hälfte).

Ebenfalls neu veröffentlicht wurde jetzt die farbige Wandkarte der Stromnetzbetreiber 2005. Sie bietet wie die digitale SNB-Map eine aktuelle Übersicht von den Stromnetzgebieten in Deutschland. Abgebildet sind die jeweiligen Betreiber und die Gemeinde-, Länder- und Staatsgrenzen. Mit der Karte wird ein Ortsnamenregister geliefert, in dem alle Gemeinden sowie Stromnetzbetreiber aufgeführt sind. Kostenpunkt: 324 Euro (für Mitglieder: 228 Euro).

Weiterführende Links