"Die Welt": Southern Company will Veag kaufen

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" will das amerikanische Unternehmen Southern Company den angeschlagenen ostdeutschen Stromversorger VEAG übernehmen. Die Gespräche um ein Sanierungsprogramm für die VEAG waren am Montag erneut erfolglos abgebrochen worden. Die Zeitung berichtet in ihrer heutigen Ausgabe weiter, dass Southern Company den Ministerpräsidenten bereits ein Übernahme-Konzept vorgelegt hat. Das Unternehmen ist an der Berliner Bewag beteiligt und kann insgesamt 30 Milliarden Mark für Expansionen in Europa aufbringen.