Die neue DIN VDE 0101

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Für das Errichten von Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV wurde mit der neuen DIN VDE 0101 vom Januar 2000 ein erster Schritt unternommen, die unterschiedlichen Praktiken in den europäischen Ländern anzugleichen. Das harmonisierte Dokument enthält auch Regelungen über die Erdung von Starkstromanlagen. Nach festgelegten Übergangsfristen werden hiermit die bisherigen Normen DIN VDE 0101:1989-05 und DIN VDE 0141:1989-07 ersetzt. Weitere Auswirkungen betreffen die Unfallverhütung, Anforderungen für Hochspannungsanlagen, Instandhaltung, Zusammenhänge zwischen Errichtung und Betrieb der Anlagen sowie die damit verbundenen bisherigen Regelungen.


Die EVU-Betriebspraxis-Fachtagung "Die neue DIN VDE 0101:2000-01 Starkstromanlagen mit Nennwechselspannungen über 1 kV" am 31. Oktober 2000 in Ulm erläutert die wesentlichen Änderungen gegenüber den bisherigen Regelungen und bietet dem Verantwortlichen für Errichtung und Betrieb von Starkstromanlagen eine praxisorientierte Hilfe für die Anwendung und Umsetzung der neuen DIN VDE 0101.


Einzelheiten unter www.vwew.de in der Rubrik "Seminare".