Gemeinsame Projekte

Deutschland und Spanien koopieren beim Klimaschutz

Deutschland und Spanien wollen beim Klimaschutz intensiv zusammenarbeiten und gemeinsame Projekte starten. Dabei soll es insbesondere um Windenergie und Solarwärme gehen, die Technologien sollen dann auf für Afrika zur Verfügung gestellt werden.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Berlin/Palma de Mallorca (red) - Bei den bilateralen Gesprächen in Palma de Mallorca standen die zukünftigen Projekte im Vordergrund. Auch für den Mittelmeerraum wolle Deutschland Verantwortung übernehmen, betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel.

"Die Gemeinsamkeiten sind groß", bilanzierte Merkel nach den Deutsch-Spanischen Regierungskonsultationen. Insbesondere bei der Windenergie und der Solarwärme wollen Deutschland und Spanien neue Projekte starten. Beide Länder wollen Afrika die Technologien dann zur Verfügung stellen, hieß es in einer Pressemitteilung der Regierung. Dieser Kontinent leide schwer unter den Konsequenzen des Klimawandels, sagte der spanische Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero.