Reaktion

Deutsche Stromnetze am zuverlässigsten in Europa

Stromausfälle wie der in Hannover in dieser Woche ändern nichts an der generellen Zuverlässigkeit der Stromversorgung in Deutschland. Mit nur 15,7 Minuten Ausfallzeit jährlich sind die hiesigen Stromnetze am zuverlässigsten in Europa, wie der Verband der Elektrotechnik (VDE) am Freitag in Frankfurt am Main mitteilte.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Frankfurt/Main, Hannover (dapd/afp/red) - Durch technische Störungen verursachte Stromausfälle seien nicht auf die Energiewende beziehungsweise geänderte Einspeisestrukturen zurückzuführen, sagte VDE-Experte Ludger Meier.

Zeitgleiche Störungen in einem Kraft- und einem Umspannwerk hatten in Hannover und im Umland der Stadt am Mittwochabend einen totalen Stromausfall verursacht. Von dem Blackout, der gegen 22.35 Uhr begann und in einigen Stadtteilen rund eineinhalb Stunden dauerte, waren nach Angaben der Stadtwerke Hannover (Enercity) 650.000 Menschen in der niedersächsischen Landeshauptstadt und umliegenden Gemeinden betroffen.

Auch Conti und VW waren betroffen

Außer der Elektrizitätsversorgung der Wohnhäuser fielen auch Ampeln und Straßenbeleuchtungen aus. Der Stromausfall führte außerdem zu Produktionsausfällen bei den zwei größten Industrieunternehmen der Stadt. Bei Volkswagen Nutzfahrzeuge seien durch den Ausfall am späten Mittwochabend mehrere Produktionsmaschinen beschädigt worden, sagte ein VW-Sprecher am Donnerstag in Hannover auf dapd-Anfrage. In der Nacht habe eine zweistellige Zahl von Fahrzeugen nicht gebaut werden können.

Auch beim Automobilzulieferer Continental brachte der Zusammenbruch des Stromnetzes die Produktion zum Stillstand. In einigen Bereichen hätten Mitarbeiter der Nachtschicht bis in den Donnerstag hinein Maschinen von erkalteter Gummimasse gereinigt, sagte eine Conti-Sprecherin.