Aktivitäten erweitert

Deutsche Essent übernimmt aluta Wärmetechnik GmbH

Die Deutsche Essent GmbH (Düsseldorf) will die Berliner aluta Wärmetechnik GmbH vollständig übernehmen. Mit den Gesellschaftern des Spezialisten für die Wärmetechnik ist eine entsprechende Vereinbarung zum Verkauf von 100 Prozent der Anteile getroffen worden. Die Vereinbarung steht allerdings noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

aluta ist spezialisiert auf die Wartung und Instandsetzung von Heizungsanlagen für Ein- und Zweifamilienhäuser, Wohnungs- und auch Industrieanlagen. Darüber hinaus bietet aluta die Sanierung und Modernisierung sowie den Einbau neuer und energiesparender Heizungsanlagen. Das Unternehmen ist konzentriert auf den Großraum Berlin und beschäftigt derzeit gut 90 Mitarbeiter. "Mit der geplanten Übernahme von aluta wollen wir unser Netz an Standorten und Aktivitäten im Bereich der Wärmetechnik erweitern", erläutert Michael Feist, Sprecher der Geschäftsführung der Deutsche Essent, das Engagement.

Mittelfristig soll aluta das Essent-Produkt Inhome anbieten. Inhome bietet Wärme- und Sicherheitsdienstleistungen für Ein- und Zweifamilienhäuser und wird derzeit hauptsächlich im östlichen Ruhrgebiet, im Großraum Bremen und in Hamburg aktiv vermarktet.