Marketingpaket Exportinitiative

Deutsche Energie-Agentur präsentiert deutsche EE-Branche weltweit

Um deutsche Unternehmen bei ihrem Eintritt in ausländische Märkte wirksam zu unterstützen, hat die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) im Rahmen ihrer "Exportinitiative Erneuerbare Energien" ein attraktives Marketingpaket entwickelt.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Berlin (red) - Deutsche Technologien aus dem Bereich erneuerbare Energien genießen auch im Ausland einen hervorragenden Ruf. Dennoch gelinge es vielen Unternehmen in Deutschland noch nicht, ihre geschäftlichen Potentiale auszuschöpfen – obwohl viele Länder sehr gute Absatzchancen bieten.

Um deutsche Unternehmen bei ihrem Eintritt in ausländische Märkte wirksam zu unterstützen, hat die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) im Rahmen ihrer "Exportinitiative Erneuerbare Energien" ein attraktives Marketingpaket entwickelt: "Unter dem Label Renewables Made in Germany können sich interessierte Unternehmen zukünftig in zwei Medien gleichzeitig präsentieren", erläutert dena-Geschäftsführer Stephan Kohler. "Zum einen erscheinen Unternehmensportrait und Produktportfolio in hochwertigen dreisprachigen Katalogen, zum anderen in einem viersprachigen Internetportal. So erhalten Interessenten aus aller Welt einen umfassenden Überblick über deutsche Technologieanbieter und ihre Produkte im Bereich Erneuerbare Energien."

"Die insgesamt fünf Kataloge präsentieren die Branchen Windenergie, Solarthermie, Photovoltaik, Biomasse sowie Wasserkraft & Geothermie und erscheinen zunächst mit einer Auflage von bis zu 10 000 Stück", erklärt Markus Kurdziel, der den Bereich Regenerative Energien bei der dena betreut. "Dabei sprechen wir in erster Linie Investoren sowie Institutionen und Multiplikatoren in den Zielländern an. Parallel dazu sind die Unternehmen mit ihrem Leistungsspektrum in einem viersprachigen Internetportal online - und somit weltweit präsent. Zudem ist im Internet eine regelmäßige Aktualisierung der Daten möglich."

Anmeldeschluss für die Teilnahme am Marketingpaket "Renewables Made in Germany" ist der 12. März 2004.