Alternative Energy

Deutsche Börse startet EE-Index

Die Deutsche Börse hat ihr bestehendes Indexangebot weiter ausgebaut und neben dem Strategie-Index "DAXplus Protective Put" und dem internationalen "DAXglobal Russia" das erneuerbare Energien-Verzeichnis "DAXglobal Alternative Energy" auf den Markt gebracht. Darin werden die 15 größten Unternehmen erfasst.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Frankfurt/Main (red) - Der "DAXglobal Alternative Energy"-Index bildet die Entwicklung der 15 weltweit größten Unternehmen aus den fünf Sektoren Erdgas, Wind, Solar, Ethanol und Geothermik/Hybridantrieb/Batterien ab, wobei alle Sektoren gleich gewichtet werden. Die Zusammensetzung innerhalb der Sektoren erfolgt laut Börse nach Marktkapitalisierung. Eine Überprüfung des Index findet jährlich statt, die Indexverkettung wird vierteljährlich durchgeführt.

Mit dem "DAXglobal Alternative Energy" als Basiswert für Finanzprodukte werde erstmals der Bereich alternative Energien mit einem sektorbasierten Indexkonzept auf globaler Ebene erschlossen, teite die Börse zum Start des Index mit.