Gegen hohe Energiekosten

dena startet Effizienz-Wettbewerb für gewerbliche Kühl- und Tiefkühlgeräte

"ProCool" unterstützt die Weiterentwicklung und Markteinführung energieeffizienter und umweltfreundlicher Kühl- und Tiefkühlgeräte für den Getränke- und Lebensmittelhandel. Im Frühjahr 2006 findet die Auszeichnung der besten Geräte auf einer internationalen Veranstaltung statt.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Kostensenkend, umweltfreundlich, hochwertig - so lauten die Hauptkriterien eines Wettbewerbs, der jetzt im Rahmen des internationalen Projekts "ProCool" gestartet wurde. Produzenten, deren gewerbliche Kühl- und Tiefkühlgeräte diese Kriterien erfüllen, sind eingeladen an der internationalen Ausschreibung von ProCool teilzunehmen und sich als Anbieter innovativer und umweltfreundlicher Technik zu präsentieren.

Im Zuge steigender Energiepreise sei der Energieverbrauch von Kühl- und Tiefkühlgeräten besonders für Einzelhandelsketten, Tankstellen und Gastronomiebetriebe von wachsender wirtschaftlicher Bedeutung. Durch hocheffiziente Geräte könnten Stromverbrauch und Energiekosten um 20 bis 30 Prozent reduziert werden. Neben der Energieeffizienz spielt auch die Umweltverträglichkeit der Kühl- und Tiefkühlgeräte eine große Rolle bei dem ProCool-Wettbewerb. Deshalb ist neben dem Einsatz von HFKW-freien Kältemitteln auch eine besonders gute Wartungs- und Reparaturfreundlichkeit sowie Wiederverwertbarkeit der Geräte gefordert. Warenpräsentation, Funktionalität, Garantie, Robustheit und Preis sind weitere wichtige Kriterien.

Im Frühjahr 2006 findet die Auszeichnung der besten Geräte auf einer internationalen Veranstaltung statt. Alle Wettbewerbsteilnehmer können zudem von den Informations- und Werbemaßnahmen profitieren, mit denen ProCool die Markteinführung der neuen Geräte unterstützt.

Die Anmeldung für den Wettbewerb ist bei der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) oder der Österreichischen Energieverwertungsagentur möglich. Die Wettbewerbsbeiträge müssen bis zum 30. November 2005 eingereicht werden.

Weiterführende Links