"Klima-Bambi"

Dachs des Jahres geht an saarländischen Wirtschaftsminister

SenerTec, Hersteller von Mini-Blockheizkraftwerken, vergibt den "Dachs des Jahres" 2003 an den saarländischen Wirtschaftsminister Dr. Hanspeter Georgi für sein herausragendes persönliches Engagement für den Klimaschutz, die dezentrale Energieerzeugung und das Eintreten für faire Regeln auf dem Energiemarkt.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Für sein herausragendes persönliches Engagement für den Klimaschutz und die Förderung der dezentralen Energieerzeugung wurde der Wirtschaftsminister des Saarlandes, Dr. Hanspeter Georgi (CDU), jetzt mit dem Dachs des Jahres 2003 ausgezeichnet. Der Mini-BHKW-Hersteller SenerTec verleiht den Dachs des Jahres an verdiente Persönlichkeiten, die sich aktiv für eine nachhaltige Energieversorgung und den Klimaschutz einsetzen.

"Dr. Hanspeter Georgi hat sich stets für klare und faire Regeln auf dem Energiemarkt eingesetzt. Die Rechtssicherheit für Betreiber kleiner Blockheizkraftwerke, die Strom und Wärme im eigenen Keller erzeugen, ist für den weiteren Ausbau einer ökologisch und wirtschaftlich sinnvollen, dezentralen Energieversorgung unabdingbar. Dr. Georgi tritt entschieden für eine Stärkung des Wettbewerbs zu Gunsten privater und kommerzieller Verbraucher ein", so Karl P. Kiessling, SenerTec-Geschäftsführer.