Erwartungen unerfüllt

Cursor Software AG beendet Engagement bei der CRM Consulting AG

Um auch an SAP CRM interessierte Kunden zu gewinnen, gründete die Gießener Cursor Software AG im Herbst 2001 gemeinsam mit der cronos Unternehmensberatung die CRM Consulting AG. Da sich die Erwartungen jedoch in "keiner Weise erfüllt" haben, hat das Unternehmen seine Beteiligung jetzt beendet. Die Zukunft liege im etablierten CRM-System "EVI".

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Gießener Cursor Software AG hat ihre Beteiligung an der CRM Consulting AG beendet. Das in Walldorf ansässige Unternehmen wurde erst im Herbst 2001 gemeinsam mit der cronos Unternehmensberatung GmbH (Münster) gegründet. Ziel war, die umfassende CRM-Kompetenz der Cursor Software AG, resultierend aus langjährigen Erfahrungen insbesondere in der Energiebranche und mit dem etablierten Customer Relationship Management-Systems "EVI", auch den an SAP CRM interessierten Unternehmen zu erschließen.

Thomas Rühl, Vorstand der Cursor Software AG: "Unsere Erwartungen hinsichtlich des neuen Geschäftsfeldes haben sich in keiner Weise erfüllt. Vor allem mit Blick auf Nutzen und Praxisfähigkeit der CRM-Lösung haben sich unsere Kunden deutlich zugunsten EVI entschieden. Logische Konsequenz dieser Entwicklung war für uns, das Engagement in der CRM Consulting AG einzustellen." Rühl weiter: "Die CRM-Zukunft in der Energiewirtschaft heißt EVI."

Auch das im ersten Halbjahr 2002 erzielte Umsatzplus von 17,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum unterstreicht den Erfolgskurs. Dabei macht sich auch die zunehmende internationale Nachfrage bemerkbar: EVI ist mittlerweile in sechs Sprachen verfügbar, was nicht zuletzt die internationalen Engagements deutscher Energiekonzerne unterstützt.