Klimaschutz

CSU-Fraktion macht Front gegen Atomausstieg

Die bayerische CSU-Fraktion macht Front gegen den von der Bundesregierung geplanten Atomausstieg. Fraktionschef Joachim Herrmann spricht sich für eine Kernenergie und den Ausbau der Erneuerbaren Energien aus. Klaus Töpfer meint, mit Atomkraft sei da Energieproblem nicht zu lösen.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Bad Staffelstein (ddp-bay/sm) - Fraktionschef Joachim Herrmann betonte am Dienstag am Rande der Klausurberatungen im oberfränkischen Kloster Banz, es sei auch mit Blick auf den Klimaschutz notwendig, die bisher geplanten Laufzeiten von Kernkraftwerken zu verlängern. Er sprach sich zugleich für einen Ausbau der regenerativen Energien aus.

Zu Gast bei der Klausur war der frühere Bundesumweltminister und ehemalige Chef des UN-Umweltprogramms, Klaus Töpfer (CDU). Er mahnte, die Kernkraft könne das Energieproblem nicht lösen.