Ausgliederung

CONTIGAS Deutsche Energie-AG in die Thüga Aktiengesellschaft eingegliedert: Die größte kommunale Energiegruppe steht

Die Ausgliederung des Geschäftsbetriebs der CONTIGAS in die Thüga AG ist durch die Eintragung ins Handelsregister jetzt abgeschlossen worden.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Mit der Eintragung in das Handelsregister ist die Ausgliederung des Geschäftsbetriebes der CONTIGAS in die Thüga Aktiengesellschaft abgeschlossen. Thüga ist somit an etwa 120 Energieunternehmen beteiligt, an denen Städte und Gemeinden die Mehrheit halten.

In der Thüga-Gruppe arbeiten nun nahezu 20 000 Menschen, die etwa fünf Millionen Erdgas- und drei Millionen Stromkunden in Deutschland beliefern. Im Erdgasmarkt erreicht die Thüga-Gruppe einen Marktanteil von 25 Prozent. Zudem steigert die Thüga durch die Einbringung des Geschäftsbetriebes und der zurzeit laufenden Barkapitalerhöhung ihr Grundkapital auf 222 Millionen Euro.