Natürliche Ressourcen

Conergy neuer Titelsponsor des Marathon Hamburg

Der Hamburger Solaranlagenhersteller Conergy wird neuer Titelsponsor von Deutschlands zweitgrößtem Marathon. "Unsere natürlichen Ressourcen sinnvoll zu nutzen ist für Marathonläufer ebenso wichtig wie für unsere Kunden", kommentierte Hans-Martin Rüter, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Conergy AG.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Hamburg (red) - Ab sofort wird Norddeutschlands größte und traditionsreichste Breitensportveranstaltung den Namen Conergy Marathon Hamburg tragen. Mit mehr als 23 000 Teilnehmern zählt der Lauf zu den zehn weltweit größten. "Mit Conergy haben wir einen idealen Partner für unseren Marathon gefunden. Denn die Nutzung sich stets erneuernder Energien ist es auch, die einen Marathonläufer ins Ziel bringt", freute sich Erwin Rixen, Präsident des Hamburger Leichtathletik-Verbandes, über den langfristig orientierten Vertragsabschluss.

Das Hamburger Solarunternehmen zählt mit aktuell mehr als 600 Mitarbeitern und einer Umsatzerwartung von über 500 Millionen Euro zu den führenden solaren Systemanbietern. "Unsere natürlichen Ressourcen sinnvoll zu nutzen ist für Marathonläufer ebenso wichtig wie für unsere Kunden. Deshalb freuen wir uns sehr, diesen weltweit viel beachteten Event am Heimatstandort unserer Konzernzentrale unterstützen zu dürfen", kommentierte denn auch Hans-Martin Rüter, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Conergy AG.

Der erste Conergy Marathon Hamburg wird am 23. April 2006 stattfinden. Mit zuletzt 23 270 gemeldeten Läufern ist er nach Berlin der zweitgrößte Marathon in Deutschland und hinter London und Paris der viertgrößte in Europa.