Erfolgreich

citiworks beliefert Reha-Kliniken der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

Die citiworks AG hat eine öffentliche Ausschreibung der BfA gewonnen und beliefert seit 1. Oktober fünf Reha-Kliniken in Bayern mit Strom. Kunden aus dem Krankenhausbereich bietet citiworks neben der Energieversorgung auch eine umfassende, individuelle Beratung in allen Energiefragen. Dazu wurde ein spezielles Vier-Stufen-Modell entwickelt.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Die citiworks AG - Deutsche Stadtwerke Allianz hat einen Stromliefervertrag mit der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) für fünf Reha-Kliniken abgeschlossen. Die ausschließlich bayerischen Liegenschaften wurden über eine öffentliche Ausschreibung der BfA gewonnen. Sie werden ab dem 1. Oktober 2002 für zwei Jahre von der citiworks AG beliefert.

Die BfA ist neben der Berechnung und Zahlung von Renten für die Durchführung von Leistungen zur Rehabilitation zuständig. In dieser Funktion betreibt die Reha-Klinikgruppe der BfA bundesweit rund dreißig Heilanstalten. Franz Jaquet, Key Account Manager von citiworks: "Dieser Vertrag zeigt, dass wir mit dem Dienstleistungsschwerpunkt unter anderem im Gesundheits- und Krankenhauswesen einen guten Weg gehen." Kunden aus dem Krankenhausbereich bietet citiworks neben der Energieversorgung auch eine umfassende, individuelle Beratung in allen Energiefragen. Ein speziell entwickeltes Vier-Stufen-Modell enthält neben einem kostenlosen Energie-Benchmarking einen Energiecheck, ein Kurzgutachten zur Reduzierung der Energiekosten und ein gemeinsam mit dem Kunden erarbeitetes Energie-Konzept.