Kooperation

citiworks AG und Pfalzwerke AG starten Handelsbeziehungen

Die citiworks AG und die Ludwigshafener Pfalzwerke AG haben ihre Zusammenarbeit gestartet. Gemeinsam wollen sie ihre Handels- und Beschaffungsmöglichkeiten ausbauen und ihre Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten. Zudem erhoffen sie sich eine Signalwirkung für andere Energieversorger.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Pfalzwerke AG (Ludwigshafen) und die citiworks AG haben ihre Handelsbeziehungen aufgenommen und für 2003 erste Stromlieferungen vereinbart. Im Rahmen des Portfoliomanagements handeln die Pfalzwerke gemeinsam mit citiworks mit Standardprodukten.

Vom Start dieser Beziehung wollen beide Seiten profitieren und ihre Handels- und Beschaffungsmöglichkeiten ausbauen. citiworks und die Pfalzwerke erhoffen sich von dieser Beziehung eine Signalwirkung in Bezug auf weitere Geschäftsbeziehungen mit Energieversorgern. Das Netzgebiet der Pfalzwerke AG umfasst 5870 Quadratkilometer mit einer Stromabgabe von etwa sieben Terawattstunden.