Wegen Energie-Preisanstieg

CDU-Fraktion fordert Ausbau von Alternativ-Energien

Thüringen muss nach Ansicht der CDU-Landtagsfraktion stärker auf alternative Energien setzen. Die Parlamentarier würden die Landesregierung in der Plenarsitzung nächste Woche auffordern, über die bisherige Nutzung so genannter Bio-Energie zu berichten, teilte die Fraktion am Mittwoch in Erfurt mit.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Erfurt (ddp/sm) - Zudem solle die Regierung Konzepte für den Ausbau regenerativer Energiequellen entwickeln. Als Grund für ihren Vorstoß nennt die Unionsfraktion die steigenden Preise für fossile Energieträger wie Öl, Gas und Kohle. Daher müssten zusätzliche Potentiale zur Nutzung von Bio-Energien erschlossen werden. Ein vom Land aufgelegtes Förderprogramm müsse unter anderem die Qualitätssicherung und die Subventionierung von Investitionen in den Blick nehmen.