Hohe Strompreise

Bundesnetzagentur fordert Kunden zum Anbieterwechsel auf

Die Bundesnetzagentur hat nach den zum Teil deutlichen Erhöhungen der Strompreis zu Beginn des Monats die Verbraucher aufgerufen, ihren Anbieter zu wechseln. Vielen Kunden sei leider noch nicht bekannt, wie einfach sie den Versorger wechseln können, so der Chef der Behörde.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

München (ddp/sm) - "Leider ist bei den Kunden noch zu wenig bekannt, dass sie den Lieferanten für Strom und Gas problemlos wechseln können. Wir haben die Bedingungen hierfür standardisiert und die Kosten reduziert", sagte Behördenchef Matthias Kurth der Zeitung "Euro am Sonntag" in München einem Vorabbericht zufolge.

In Hamburg und Berlin hätten das bereits rund 40.000 Kunden getan. Weit über 100 regionale Versorgungsunternehmen hatten zum Monatswechsel die Strompreise angehoben, nachdem die Genehmigungspflicht für Preiserhöhungen weggefallen war.