Abstimmung

Bürgerentscheid zu Biomasseheizkraftwerk Wenzenbach

Am 26. Juni werden die Einwohner des Regensburger Vororts Wenzenbach über die Errichtung eines Biomasseheizkraftwerks entscheiden. Abgestimmt wird über das von einer Bürgerinitiative eingereichte Bürgerbegehren zur "Verhinderung von Biomasseheizkraftwerk, Ethanolwerk und Pelletwerk am Standort Thanhof".

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Wenzenbach (ddp-bay/sm) - Im jahrelangen Streit um ein geplantes Biomasseheizkraftwerk in dem Regensburger Vorort Wenzenbach soll nun ein Bürgerentscheid für Klarheit sorgen. Wie das Landratsamt Regensburg gestern mitteilte, wird die Abstimmung am 26. Juni stattfinden.

An diesem Tag können die Bürger der Gemeinde über das von einer Bürgerinitiative eingereichte Bürgerbegehren zur "Verhinderung von Biomasseheizkraftwerk, Ethanolwerk und Pelletwerk am Standort Thanhof" abstimmen.

Ein Ratsbegehren mit einem Alternativ-Vorschlag will die Gemeinde den Angaben zufolge nicht zur Abstimmung stellen. Das Landratsamt hatte die Gemeinde verpflichtet, das Bürgerbegehren zuzulassen. Wegen der befürchteten Abgasbelastung stößt das Projekt bei vielen Bürgern auf Ablehnung, während die Gemeindeverwaltung das Kraftwerk befürwortet.