Ökologisch korrekt

Buchtipp: "Ökologisch wohnen, bauen und sanieren"

Immer mehr Menschen entschließen sich dazu, ihr Haus oder ihre Wohnung energieeffizient auszustatten. In ihrem Buch "Ökologisch wohnen, bauen und sanieren" erklären Gabriele Neimke und Marco Erlenbeck, welche Maßnahmen dafür derzeit zur Verfügung stehen und welche für wen sinnvoll sind.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Hannover (ddp/sm) - Die Energiebilanz eines Gebäudes lässt sich an verschiedenen Stellen verbessern. Vom Keller über die Außenwände bis zum Dach kann man durch moderne Heizsysteme, Solaranlagen und fortschrittliche Dämmmethoden den Energieverbrauch reduzieren.

Neimke und Erlenbeck erklären, welche Techniken in der Energieberatung angewendet werden, um Energieeinsparpotenziale aufzuspüren, und welche typischen Schwachstellen bei verschiedenen Baujahrgängen zu finden sind. Hinweise auf Förderprogramme, gesetzliche Regelungen und ein Adressenregister helfen Verbrauchern, die Anregungen in ihrem Zuhause schnell umzusetzen.

Gabriele Neimke, Marco Erlenbeck: "Ökologisch wohnen, bauen und sanieren", Humboldt Verlag, 2008, 14,90 Euro, ISBN: 978-3899941906

Weiterführende Links