Für Interessierte

BTU-Ringvorlesung zur Zukunft der Stromwirtschaft

Mit dem Thema Stromwirtschaft beschäftigt sich die Brandenburgische Technische Universität Cottbus (BTU) ab Mittwoch in einer Ringvorlesung. Die Reihe wird vom Lehrstuhl Energiewirtschaft der Fakultät für Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen angeboten.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Cottbus (ddp-lbg/sm) Bei der Ringvorlesung wird in Fachvorträgen aus Politik, Industrie und Wissenschaft über die Zukunftsperspektiven der Stromwirtschaft informiert. Die Auftaktveranstaltung am Mittwoch widmet sich dem Thema "Ökologisch erweiterte Kosten-Nutzen-Analyse - Energiewirtschaftliche Anwendungsbeispiele". Zu Gast ist Jesko Hirschfeld vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW). Die Reihe wird 21. November mit einem Vortrag von Ralph Harthan vom Öko-Institut Berlin fortgeführt. Weitere Termine folgen im Dezember, Januar und Februar.

Die Vorträge richten sich an Fachleute, Studenten und Mitarbeiter der BTU sowie Interessierte aus Cottbus und Umgebung. Die Teilnahme ist kostenlos.