"Bonuscard Schleswig-Holstein" stößt auf großes Interesse

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Die "Bonuscard Schleswig-Holstein" der Schleswag und zahlreicher norddeutscher Stadt- und Gemeindewerke ist bei den Besuchern der "NORLA"-Messe, die am Wochenende in Rendsburg stattfand, auf "großes Interesse" gestoßen, wie die Schleswag berichtet. Insgesamt habe man mehr als 20.000 Anträge ausgegeben und nahezu 600 Verträge fest abgeschlossen.



Die Bonuscard kann ab Oktober bei mehreren hundert lokalen Firmen und zahlreichen überregionalen Partnerfirmen benutzt werden. Mittels der Kundenkarte kann man Rabattpunkte sammeln, zudem erhält sie einen Geldchip. Die Bonuscard wird auch beim E-Commerce verwendet werden können. Beispiel: Für einen Einkauf beim Bäcker werden Punkte auf die Karte gebucht, die - sobald ausreichend Punkte vorhanden sind - bei einem ebenfalls am Bonuscard-System beteiligten Partner gegen andere Waren eingetauscht werden können. Als überregionalen Partner sind unter anderem Otto-Reisen, der Musicalveranstalter Stella, die Fährreederei Stena Line Deutschland, der Telefon- und Internetprovider Talkline und die Online-Lotterieannahme Jaxx.de "mit im Boot".



Die nächste Gelegenheit, sich persönlich über die "Bonuscard Schleswig-Holstein" zu informieren, besteht während des Schleswig-Holstein-Tages in Kiel. Der Schleswag-Stand wird dann vom 21. bis zum 24. September geöffnet sein.



Weitere Infos gibt's unter der Servicenummer 0800-8000898 oder im Web unter www.mybonuscard.de.

Ähnliche Nachrichten