Saftige Erhöhung

bne: Stromkosten steigen 2010 deutlich an

Strom sparen wird im kommenden Jahr wohl für Verbraucher weiter an Bedeutung gewinnen. Denn 2010 müssen sich deutsche Energiekunden wohlmöglich auf eine saftige Erhöhung der Strompreise einstellen. Auf die Verbraucher sollen Mehrkosten von mindestens einer Milliarde Euro zu kommen.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Hamburg (red) – Für Energiekunden würden im kommenden Jahr Mehrkosten von mindestens einer Milliarde Euro entstehen, wie der "Spiegel" berichtet und sich dabei auf Berechnungen des Bundesverbands Neuer Energieanbieter (bne) bezieht. Im bne haben sich 30 Konkurrenzunternehmen der vier großen Stromversorger (E.ON, RWE, EnBW und Vattenfall) zusammengeschlossen.

Netzkosten erhöhen Stromkosten

Schuld an den Preissteigerungen seien die weiter steigenden Mietleitungspreise für Stromnetze, so das Nachrichtenmagazin. Diese sogenannten Netzentgelte müssen Energieanbieter an die Stromnetzbetreiber bezahlen, um deren Netze nutzen zu können.

Für einen Haushalt der pro Jahr 3000 Kilowattstunden verbraucht, würde dies eine achtprozentige Erhöhung der Netzkosten bedeuten, schon in diesem Jahr sind sie um etwa 7 Prozent gestiegen. Damit lohnt sich der sparsame Umgang mit Energie sowie ein Stromvergleich für Verbraucher mehr denn je.