Informationsbroschüre

BMU-Wegweiser: Bundeszuschüsse für Energiesparen

Rund 400 Förderprogramme stellt das Umweltministerium in einer neuen Informationsbroschüre zu Energiesparmaßnahmen und erneuerbaren Energien vor. Sie soll Bürgern helfen, sich einen schnellen Überblick über die Vielzahl der staatlichen Förderprogrammen zu verschaffen.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Das Bundesumweltministerium hat in Zusammenarbeit mit dem BINE Informationsdienst eine aktualisierte Auflage der Informationsbroschüre über Förderprogramme für Energiesparmaßnahmen und erneuerbare Energien herausgegeben. Dabei werden fast 400 Förderprogramme der Europäischen Union, von Bund, Ländern, Kommunen und Energieversorgern vorgestellt.

"Unser Ziel ist, den Bürgerinnen und Bürgern einen schnellen Überblick zu bieten, welche Fördermittel es gibt und wo diese beantragt werden können", erläuterte Bundesumweltminister Jürgen Trittin. Klimaschutz sei nicht allein Sache der Regierung, auch Wirtschaft, Verkehr und private Haushalte könnten einen entscheidenden Beitrag leisten und davon noch profitieren. Beispielsweise durch verbesserte Wärmedämmung und energiesparende Geräte ließe sich bares Geld sparen.

In der Broschüre "Geld vom Staat fürs Energiesparen" werden die Fördermaßnahmen des Bundes ausführlich erläutert. Bei den Programmen von Ländern, Kommunen und Energieversorgern werden Einzelheiten und die Förderinstitutionen aufgeführt. Die Broschüre gibt es per Mail: service@bmu.bund.de.