Personalie

Bloemer übernimmt TEAG-Vorstandsvorsitz

Der 49-jährige Dr. Bernhard Bloemer übernimmt ab 1. Februar die Position des Vorstandsvorsitzenden der Thüringer Energie AG. Der erfahrene Manager, der in Braunschweig Elektrotechnik studiert hat, kommt von der Paderborner Pesag und arbeitete zuvor bei der Hastra AG und PreußenElektra. Bloemer ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Der Vorstand der TEAG Thüringer Energie AG wird verstärkt. Der Aufsichtsrat der TEAG bestellte mit Wirkung zum 1. Februar 2003 Dr. Bernhard Bloemer zum Vorstandsvorsitzenden von Thüringens größtem Energiedienstleistungsunternehmen. Innerhalb des dezentral organisierten E.ON Energie-Konzerns verfügt auch die TEAG nunmehr über eine Führungsstruktur, die auf die Autonomie der Regionalversorgungsgesellschaften bei operativen Entscheidungen ausgerichtet ist.

Dr. Bernhard Bloemer (49) ist einer der erfahrensten Manager in den Bereichen Technik/Energiewirtschaft und Unternehmensführung von E.ON Energie. Nach dem Studium der Elektrotechnik an der TU Braunschweig war er zunächst wissenschaftlich tätig, u.a. auch für die Kommission der Europäischen Gemeinschaft in Ispra (Italien). Von 1984 bis 1996 bekleidete Dr. Bloemer verschiedene Führungspositionen in der Hastra AG (Hannover), von 1996 bis 1999 war er Leiter des Geschäftsbereiches Energiewirtschaft, Marketing und Vertrieb der PreußenElektra AG in Hannover. 1999 wechselte er zur Pesag AG (Paderborn), zunächst als Mitglied des Vorstandes für Vertrieb, Unternehmensentwicklung, Technik und ÖPNV und seit 1. Mai 2002 als Vorstandssprecher. Dr. Bernhard Bloemer ist verheiratet und hat zwei Kinder.