Technischer Defekt

Blockheizkraftwerk im Emsland ausgebrannt

Beim Brand eines Blockheizkraftwerkes auf dem Gelände eines Gartenbaubetriebes im emsländischen Aschendorf ist am Donnerstag ein hoher Sachschaden entstanden. Dort wird Palmöl zur Stromgewinnung verheizt.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Aschendorf (ddp/sm) - Der Schaden werde auf bis zu 400 000 Euro geschätzt, teilte die Polizei in Lingen mit. Offenbar sei der Brand durch einen technischen Defekt in einem Generator verursacht worden. Seit der Inbetriebnahme Ende 2007 wurde dort Palmöl zur Stromgewinnung verheizt. Der Strom wurde in das Netz eingespeist, die Abwärme zur Heizung der Betriebsräume verwendet.