Nach Brand

Block A im Kraftwerk Jänschwalde wieder am Netz

Gut einen Monat nach dem Brand im Kraftwerk Jänschwalde ist einer der beiden abgeschalteten Blöcke am Donnerstag wieder ans Netz gegangen. Zuvor war die Bekohlungsanlage repariert worden, wie Vattenfall Europe mitteilte. Daran waren 16 Firmen mit 60 Mitarbeitern beteiligt.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Jänschwalde (ddp-lbg/sm) - Zugleich beginnen die Arbeiten am zweiten betroffenen Block, dessen Wiederinbetriebnahme für Mai geplant sei.

Bei dem Brand am 8. Februar waren zwei Kohlebänder abgebrannt. Wegen der ausbleibenden Kohleversorgung mussten zwei 500-Megawatt-Blöcke heruntergefahren werden. Das Feuer war laut einem Gutachten durch Trennschleifarbeiten ausgelöst worden. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden.