Bis Sonntag: EnergieTage Hessen 2000 in Wetzlar

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
Seit heute und noch bis Sonntag ist die mittelhessische Domstadt Wetzlar von Kopf bis Fuß auf erneuerbare Energien eingestellt. Grund: In der Stadthalle finden die EnergieTage Hessen 2000 statt, auf der sich alles um regenerative Energien und eine rationellere Energieverwendung dreht. Hersteller, Händler, Wissenschaftler, Forscher, Kapitalgeber, Fördereinrichtungen, Dienstleister, Ämter, Behörden, Vereine, Verbände und natürlich auch die zukünftigen Anwender sind das Zielpublikum für Messe, Vortragsprogramm und Fachtagung. An den drei Ausstellungstagen werden mehr als 70 Aussteller und mehr als 3000 Besucher erwartet.


Die Messe bietet auf fast 1200 Quadratmetern einen einzigartigen und umfassenden Überblick über den Stand der erneuerbaren Energien und der rationellen Energieverwendung. Zu den Sachthemen gehören u.a. Aus- und Weiterbildung, Biomasse, Brennstoffzelle, Energetische Nutzung von Abfällen, Energieberatung, Umwelterziehung und Wirtschaftsförderung. Das Ausstellerforum bietet den Ausstellern eine ideale Möglichkeit, sich in informativen, halbstündigen Kurzvorträgen den interessierten Ausstellungsbesuchern zu präsentieren. Zudem gibt es interessante Fachtagungen, u.a. mit dem Thema "Energiesparbeispiele aus der kommunalen Praxis", "Existenzgründung im Bereich der erneuerbaren Energien" oder "Biogasanlagen in Hessen - Potentiale und Enwicklungstendenzen".


Das Ausstellungsgelände ist an allen Tagen von 9 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet 15 DM. Weitere Informationen unter www.energie-server.de.