Billingsystem für liberalisierten Energiemarkt

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Die EVB Energie, Dienstleistungsunternehmen im Energiemarkt, hat ein neues Softwaresystem für die Abrechnung von Stromlieferverträgen entwickelt, das speziell den neuen Aufgabenstellungen des liberalisierten Strommarktes Rechnung trägt.


Die Abrechnungsprobleme sind durch die neuen Bedingungen im Markt entstanden. So führen unzählige Tarifmodelle mit einer großen Anzahl unterschiedlicher Beistellungs- und Netznutzungskonditionen, uneinheitliche Rechnungsinhalte und -formate bei den meisten Stromversorgern zu unverhältnismäßig hohem administrativen Aufwand. Das Softwaresystem "ttEnergie" ist ein speziell vor diesem Hintergrund entwickeltes Nebenbuchhaltungs- und Kommunikationssystem. "ttEnergie" ermöglicht eine problemlose und flexible Anpassung von Tarifmodellen an wechselnde Tarifstrukturen und Marktverhältnisse. Aufgrund seiner Architektur kann das System problemlos mit bestehendem Buchungs- und Abrechnungssystem verbunden werden.


EVB Energie GmbH hat sich erfolgreich im liberalisierten Markt als Anbieter von Dienstleistungen für Versorger und Netzbetreiber etabliert. Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit der EVB sind die Umsetzung von Energielieferverträgen im Massengeschäft sowie die Abwicklung von Rahmenverträgen. Des weiteren werden Bilanzkreismanagement und individuell angepasste IT-Lösungen angeboten.