Geschäftsbericht

Bilanzgewinn 2005 der Stadtwerke Garbsen in Vorjahreshöhe

Die Stadtwerke Garbsen haben in dieser Woche ihre Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr vorgelegt. Mit einem Jahresüberschuss von knapp 4,2 Millionen Euro wurde ein ähnliches Ergebnis wie im Vorjahr erzielt und auch der Stromabsatz stagnierte bei etwa 193 Millionen Kilowattstunden.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Garbsen (red) - Die Stadtwerke Garbsen GmbH hat im Geschäftsjahr 2005 mit einem Jahresüberschuss von knapp 4,2 Millionen Euro ein ähnliches Ergebnis wie im Vorjahr erzielt. Von den 40,9 Millionen Euro Umsatzerlösen entfielen auf den Stromverkauf 19,6 Millionen Euro, den Gasverkauf 18,8 Millionen Euro und Wärme 1,0 Millionen Euro, teilte der Versorger in dieser Woche mit.

Der Stromabsatz im Netzgebiet der Stadtwerke Garbsen stagnierte bei knapp 193 Millionen Kilowattstunden, der Gasabsatz sank um etwa drei Prozent auf 452,9 Millionen Kilowattstunden. "Wir sind sicher, dass im Wettbewerb unsere Kunden - wie jetzt schon beim Strom - auch beim Gas im Vergleich mit anderen Anbietern feststellen werden, dass nicht nur unsere Preise sehr günstig sind, sondern dass unser kundennaher Service weitere Vorteile bietet", heißt es in der Mitteilung weiter.