Forschungsprojekt

Bielefelder Biologen wollen aus Algen Energie gewinnen

Das Bundesforschungsministerium unterstützt mit 1,8 Millionen Euro ein Projekt eines Biologen der Bielefelder Universität zur Gewinnung von Energie aus Algen. Hochschulprofessor Olaf Kruse wolle analysieren, wie einzellige Grünalgen Sonnenlicht in Wasserstoff umwandeln, teilte die Uni Bielefeld mit.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Bielefeld (ddp-nrw/sm) - Das Projekt wird Kruse gemeinsam mit Wissenschaftlern der Technischen Universität Karlsruhe, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Golm (Potsdam) koordinieren, hieß es.