Baustellenkran

Biblis: Reduzierte Stromproduktion nach Schaden an Hochspannungstrasse

Wegen einer beschädigten Hochspannungsleitung ist am Dienstag die Stromproduktion des Kernkraftwerks Biblis auf 40 Prozent reduziert worden. Ein Baustellenkran beschädigte eine Starkstromstrasse des Kraftwerkes, woraufhin die Produktionproduktion zurückgefahren wurde.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (ddp-hes/sm) - Wie ein RWE-Sprecher auf Anfrage sagte, geriet auf einer Baustelle der kommunalen Kläranlage der Schwenkarm eines Krans in eine Starkstromtrasse, über die der Strom aus Biblis in das öffentliche Netz gelange. Daraufhin sei im Reaktor die Produktion zurückgefahren worden.

Verletzt wurde den Angaben nach bei dem Unfall niemand. Die Aufsichtsbehörde sei informiert worden.