Sponsor

Bewag verlängert Vertrag mit Hertha BSC

Die Bewag ist einer der größten Sportsponsoren der Hauptstadt: So unterstützte sie den Berlin-Marathon im vergangenen Jahr schon zum achten Mal. Beim Bewag-Halbmarathon fungierte das Unternehmen in diesem Jahr zum zweiten Mal als Titelsponsor. Auch mit den Basketballern von ALBA Berlin geht man bereits in die achte gemeinsame Saison.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Auch in dieser Saison steht der Berliner Energiedienstleister Bewag als Exklusivpartner an der Seite des Bundesligaclubs Hertha BSC.

Seit 1995/96 ist die Bewag nun schon Partner des Berliner Spitzenvereins. Das Engagement bei Hertha BSC ist dem Unternehmen eine "Herzenssache" und gleichzeitig ein Zeichen der Verbundenheit mit Berlin und ihren Bürgern. "In diesem Jahr ist uns vor allem die noch engere Verknüpfung von Spitzen- und Breitensport sehr wichtig: Eine bedeutende Rolle spielt dabei die junge Generation dieser Stadt" - erklärte Bewag-Vorstandssprecher, Klaus Pitschke, auf der heutigen Pressekonferenz von Hertha BSC.

"Gleichzeitig zum Engagement bei Hertha BSC wird die Bewag einen Laufwettbewerb an Berliner Schulen initiieren. Das Finale wird vor einem der Heimspiele von Hertha im Olympiastadion stattfinden. Darüber hinaus laden wir mehrere tausend fußballbegeisterte Jugendliche zu einem Rückrundenspiel ein."

Die Bewag ist einer der größten Sportsponsoren der Hauptstadt: So unterstützte sie den Berlin-Marathon im vergangenen Jahr schon zum achten Mal. Beim Bewag-Halbmarathon fungierte das Unternehmen in diesem Jahr zum zweiten Mal als Titelsponsor. Auch mit den Basketballern von ALBA Berlin geht man bereits in die achte gemeinsame Saison. Geradezu jungfräulich mutet da die Verbindung mit dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin an, dessen Sponsorenbriefkopf das Bewag Logo erst seit zwei Jahren ziert.