Bewag: ÖkoPur vom Öko-Institut in Freiburg zertifiziert

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Umweltbewusste Kunden können ganz sicher sein, dass das von der Bewag angebotene Stromprodukt "ÖkoPur-Der Umweltstrom" ausschließlich aus regenerativen Quellen stammt: Ab sofort zertifiziert das unabhängige Öko-Institut e.V. Institut für Angewandte Ökologie in Freiburg seine Herkunft. Dabei wurde zuvor durch das Institut für solare Energieversorungstechnik (Iset) an der Universität Kassel die Herkunft der verkauften Strommengen geprüft. Durch ständige und langfristige Kontrolle erhalten die Kunden die Sicherheit, dass ÖkoPur zu 100 Prozent aus regenerativen Energien gewonnen wird. Diese sind Wasserkraft (59 Prozent), Windenergie (25 Prozent), Nutzung von Biomasse (15 Prozent) und Photovoltaik (ein Prozent). ÖkoPur ist deshalb ökologisch besonders wertvoll. Dafür erteilt das Öko-Institut die höchste erreichbare Zertifizierung, die Ökostrom-Produktklasse "regenerativ".


In Berlin nutzen derzeit rund 6.000 Kunden dieses Angebot mit einem jährlichen Gesamtverbrauch von 10,7 Millionen Kilowattstunden. Kunden, die sich für den Umweltstrom der Bewag entscheiden, zahlen 39,4 Pfennig pro Kilowattstunde bei einem monatlichen Grundpreis von nur 5,50 Mark. ÖkoPur wird ohne Mindestlaufzeit angeboten.