Laubenpieper

Bewag bietet Stromprodukt für Berliner Kleingärtner an

Heute haben die 41 000 Berliner Laubenpieper Post von ihrem regionalen Stromversorger Bewag bekommen. Mit dem Stromtarif "BerlinKlassik Saison" wird ihnen ein um zehn Euro günstiger Grundpreis angeboten. Voraussetzung ist allerdings, dass auch am Hauptwohnsitz der Strom von der Bewag bezogen wird.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Der Berliner Energieversorger Bewag hat heute 41 000 Berliner Kleingartenbesitzer angeschrieben, um ihnen das neue Stromprodukt "BerlinKlassik Saison" anzubieten. Damit können Gartenfreunde in der Hauptstadt zehn Euro Stromkosten jährlich sparen. Voraussetzung ist, dass sie auch für ihren Hauptwohnsitz den Privatstrom von der Bewag beziehen.

Das neue Angebot startet zum 1. Oktober 2002. Kleingartenbesitzer, die sich bis zum 30. September 2002 anmelden, profitieren schon zum Ende dieser Saison und erhalten eine Prämie von zehn Euro. Der Betrag wird ihrem Stromkonto gutgeschrieben.

Andreas Uhlig, Centerleiter Vertrieb der Bewag, sagte anlässlich der Produkteinführung: "Viele Berliner fahren in diesem Jahr nicht in die Ferne, sondern verbringen ihre Ferien in ihrem zweiten Zuhause. Berlin ist die Hauptstadt der Laubenpieper. Viele Tausend Naturfreunde erholen sich in ihrem Kleingarten und tragen damit auch zum grünen Stadtbild bei. Dies möchte die Bewag mit dem neuen Angebot unterstützen."

Berlin Klassik Saison kostet einen jährlichen Grundpreis von 45 Euro und 17,19 Cent pro Kilowattstunde Strom.