BIRD

Beste Investor Relations Deutschlands: Zweiter Platz für MVV Energie AG

Bei einer Umfrage des Anlegermagazins "Börse Online" unter 620 Lesern, bei der die Kapitalmarktkommunikation von 160 deutschen Aktiengesellschaften in den Kategorien Blue Chips, Mid Caps und Small Caps unter die Lupe genommen wurde, erzielte der Mannheimer Energieversorger MVV den zweiten Platz.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Das europaweit tätige Energieverteilungs- und Dienstleiungsunternehmen MVV Energie AG (Mannheim) erzielte bei der erstmaligen Verleihung des Retail Investor Relations Award "BIRD- Beste Investor Relations Deutschlands" den zweiten Platz. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Anlegermagazins "Börse Online" unter 620 Lesern, bei der die Kapitalmarktkommunikation von 160 deutschen Aktiengesellschaften in den Kategorien Blue Chips (30 DAX-Werte), Mid Caps (50 MDAX- und 30 Tec-DAX-Unternehmen) und Small Caps (50 SDAX-Werte) unter die Lupe genommen wurde.

Den ersten Preis im SDAX belegte der Hamburger Weinlieferant Hawesko, in den Kategorien Blue Chips siegte BMW, bei der Mid Caps Puma. Einen dritten Platz unter allen Bewerteten erreichte BASF. Für die MVV Energie AG ist die Auszeichnung nach den Worten ihres Vorstandsvorsitzenden Roland Hartung ein Beleg für "die am Anlager, gerade am Privatanleger, orientierte Arbeit des Unternehmens. Wir haben einen hohen Anspruch an unsere Transparenz und Professionalität und gehen seit unserem Börsengang konsequent diesen Weg."

Der Leiter der Investor Relations des Energiekonzern, Alexander Mitsch, der den Preis in Frankfurt entgegennahm, verwies neben der anwenderfreundlichen vor allem auf die erfolgreichen Hauptversammlungen, die intensive und offene Berichterstattung sowie auf besondere Aktivitäten wie das Kapitalmarktforum.