best energy: Ab April bekommen die Ersten Strom

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Ab 1. April 2000 wird der Berliner Stromanbieter best energy GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der MobilCom AG und der Bewag AG, seine ersten Kunden beliefern. Insgesamt 8000 Kunden haben in den vergangenen sechs Wochen über den Super-Illu Strompool einen Vertrag mit best energy abgeschlossen. "Dieses starke Interesse zeigt uns, dass wir die richtige Strategie verfolgen", so der Geschäftsführer von best energy, Dr. Henning Borchers.


Allerdings hat best energy ebenso wie seine Wettbewerber immer noch Schwierigkeiten mit einigen Regionalversorgern. Dazu gehören neben der Mitteldeutschen Energieversorgungs AG (MEAG) auch die die Energieversorgung Halle. Der vorliegende Kooperationsvertrag ist für best energy nicht akzeptabel: hohe Gebühren und eine lange Vertragsdauer. "Das sind Bedingungen, die wir nicht akzeptieren können", so Dr. Borchers. Ursprünglich sollten die ersten Hallenser ab 1. April Strom versorgt werden. Die EV Halle erkannte die Kündigungen jedoch nicht an. Grund: Die Kündigungen der alten Verträge wurden per Fax verschickt. Es lag keine Originalunterschrift der Kunden vor. Heute will best energy-Chef Borchers die Kündigungen der Hallenser Kunden dem Geschäftsführer Herrn Berthold Müller-Urlaub persönlich zur Einsicht geben. Die Stromversorgung soll dann zum 1. Mai beginnen.