Berliner NABU bietet Infoservice zu Öko-Strom

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Der Landesverband Berlin des Naturschutzbundes (NABU) wird zum 1. Januar des kommenden Jahres "grünen" Strom von der Berliner Bewag beziehen. Wie Landesgeschäftsführer Matthias Baeseler mitteilte, habe sich die Nabu-Geschäftsstelle für den "Öko-Pur"-Tarif und also für Strom entschieden, der aus Wasserkraft, Biomasse sowie aus Windkraft und Solarenergie erzeugt wird. Zugleich wird der Berliner NABU einen Informationsservice in Sachen Naturstrom anbieten.