Ergebnis

Beispiel Druckluft: Energiesparpotentiale für Unternehmen

Bei Druckluftanlagen kann die deutsche Wirtschaft erheblich Energiekosten einsparen. Dies ergab eine Umfrage der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) bei elf Unternehmen der Druckluftbranche. Das neue Online-Angebot "Druckluft-FIT" der dena hilft Unternehmen jetzt, diese ungenutzten Potenziale zu erschließen.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Zehn der von der dena befragten Unternehmensvertreter sind der Meinung, dass die Energieeinsparpotenziale bei Druckluftanlagen in Deutschland höchstens bis zu 30 Prozent ausgeschöpft sind. Die Nachfrage nach energieeffizienten Drucklufttechniken sei in den letzten Jahren kaum gestiegen, so die Befragten. Dies liege unter anderem daran, dass die Anwender nur schlecht bis mäßig über die vielfältigen Möglichkeiten der Kosteneinsparung durch energieeffiziente Druckluftsysteme informiert seien, so acht der elf befragten Druckluftexperten.

Deutlich zu unterscheiden seien die großen Industrieunternehmen von der mittelständischen Industrie. Während die großen schon sehr aktiv in diesem Bereich Einsparpotenziale nutzten, schöpften vor allem kleine und mittlere Unternehmen die Handlungsoptionen für eine energetische Optimierung der Druckluftanlagen kaum aus.

Damit auch kleine und mittlere Betriebe schnell und einfach die hierfür erforderlichen Informationen bekommen können, wurde von der Initiative EnergieEffizienz der dena "Druckluft-FIT" entwickelt, ein praxisorientiertes Internet -Training für Anwender von Drucklufttechnik. Dieses Angebot ermöglicht es den Unternehmen, die Potenziale zur Senkung des Energieverbrauchs ihrer Druckluftanlagen selbstständig und ohne großen Aufwand zu identifizieren und Maßnahmen zur Kosteneinsparung einzuleiten.

"Druckluft-FIT" bietet sämtliche Informationen zur Steigerung der Energieeffizienz bei Druckluftsystemen und kann dem Nutzer anhand der individuellen Voraussetzungen seines Systems sinnvolle Wege zur Optimierung aufzeigen. Interessierten Anwendern steht "Druckluft-FIT" im Internet kostenlos zur Verfügung.

Weiterführende Links