Bayernwerk: Zwischenlager beantragt

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Bayernwerk AG hat jetzt beim Bundesamt für Strahlenschutz Zwischenlager neben den Reaktoren Isar und Grafenrheinfeld beantragt. Bayernwerk ist damit der letzter Betreiber von Atomkraftwerken in Deutschland, der Anträge zur Lagerung abgebrannter Brennelemente eingereicht hat. Damit reagierte die Viag-Tochter auf "die Verstopfungsstrategie der rot-grünen Bundesregierung", die Transporte zur Wiederaufarbeitung oder in die zentralen Zwischenlager Gorleben und Ahaus verbieten will.