Erneuerbare Energien

Bau des angeblich größen Solarkraftwerks Deutschlands

Die Sunselex GmbH hat in Turnow-Preilack bei Cottbus mit den Bauarbeiten für ein Solarkraftwerk begonnen. Mit einer Leistung von 63 Megawatt werde es das größte Photovoltaikkraftwerk Deutschlands, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Jährlich soll es mehr als 550 Millionen Kilowattstunden Solarstrom liefern.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Turnow-Preilack (ddp-lbg/sm) - Das Werk wird den Angaben zufolge in drei Bauabschnitten errichtet. Insgesamt werden rund 880.000 Dünnschichtmodule auf 17.600 Tischen und 70.400 Rammfundamenten montiert. Gebaut wird das Werk auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz, der vor Baubeginn von Kampfmitteln beräumt wurde.

Die Sunselex GmbH ist nach eigenen Angaben ein international tätiger Anbieter für Planung, Montage, Betrieb und Wartung von größeren photovoltaischen Freiflächen- und Dachanlagen. Das Unternehmen beschäftigt knapp 300 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in München betreibt Sunselex Niederlassungen in Sachsen, Spanien und Italien sowie eine Betriebsstätte bei Kaufbeuren.